Wildlife Niederhorn Fotoworkshop

Die Umgebung rund um das Niederhorn ist ein Lebenstraum für Wildtiere wie Steinböcke, Gämsen und andere Tiere. In dieser friedlichen Umgebung lassen sich fantastische Bilder dieser Tiere fotografieren. In diesem Workshop möchten wir dir zeigen, wie solche Bilder entstehen. Was wird bei der Kamera eingestellt, wie wird ein Bild gestaltet und wie verhält man sich im Umgang mit diesen wilden Tieren.

Erlebe die Tiere in der freien Natur

 

Mit Workshopleiterin Melanie Weber und Workshopleiter Patrik Oberlin hast du zwei erfahrene Fotografen dabei, welche dich an die besten Plätze führen, bei den Einstellungen an der Kamera unterstützen und dir gerne Tipps und Tricks weitergeben.

Die schönsten Bilder entstehen am frühen Morgen und am späten Abend. Um diese Zeit ist das Licht weich und es können wunderbare Lichtstimmungen eingefangen werden. Damit die Zeit optimal genutzt werden kann, übernachten wir gut ausgestatteten Berghaus auf dem Niederhorn.

Kursprogramm:

1.Kurstag:
Start des Workshops um 10.00 Uhr bei der Talstation der Niederhornbahn in Beatenberg. Gemeinsam fahren wir mit der Gondel hoch zum Niederhorn. Bezug der Zimmer im Berghaus. Einführung in die Wildlife-Fotografie und kennenlernen der Umgebung. Nach einem gemeinsamen Abendessen nutzen wir das perfekte Licht für wunderschöne Aufnahmen der Tierwelt.

2.Kurstag:
Wir stehen früh am Morgen auf und suchen uns dem besten Platz um die Tiere bei Morgensonne fotografieren zu können. Nach dem Morgenessen werden wir uns die Zeit nehmen und einige Bilder der Teilnehmer anschauen, beurteilen und besprechen.

Themen des Foto-Workshops:

  • Die Grundlagen der Wildlife-Fotografie kennenlernen.
  • Auf was muss ich achten, wenn ich mit grossen Teleobjektiven arbeite.
  • Welche Einstellungen an der Kamera eignen sich für die Tierfotografie (Belichtungsprogramme)
  • Wie wird der Fokus an der Kamera eingestellt.
  • Bildaufbau
  • Wie verhalte ich mich in der Natur und bei wilden Tieren

Kursanforderungen:

  • Für diesen Workshop musst du die Grundlagen der Fotografie wie Blende, Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit kennen. Wir empfehlen den Fotografie Grundkurs
  • Du solltest körperlich in der Lage sein, eine kleine Wanderung mit Fotorucksack am Rücken zu machen.
  • Freude an der Natur und Tieren.

Benötigte Ausrüstung:

  • Digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera. (Kameras können bei uns gemietet werden)
  • Ein Teleobjektiv (Es gibt die Möglichkeit, welche von Tamron zu testen)
  • Einen Fotorucksack oder eine Tasche die bequem länger getragen werden kann.
  • Ein Stativ.
  • Gute Schuhe (hohe oder tiefe Wanderschuhe)

 

 

Kursleitung

Melanie Weber

Mit Melanie Weber haben wir eine Fotografin als Kursleiterin, welche sich bestens in den Bergen auskennt und viel Erfahrung in der Fotografie von Wildtieren mitbringt.

 

Patrik Oberlin

Ich freue mich gemeinsam mit einer so erfahrenen Wildlife Fotografin wie Mel Weber dir die wunderschöne Tierwelt in den Bergen zu zeigen.

Fotoworkshop Wildlife Niederhorn

In den Korb
  • Beschreibung
Fotografieworkshop Wildlife Niederhorn

Fotoworkshop Wildlife Niederhorn

In den Kosten enthalten:

  • Übernachtung im Berghaus auf dem Niederhorn
  • Frühstück
  • Fahrt mit der Bahn aufs Niederhorn
  • Kursleitung Melanie Weber und Patrik Oberlin

(Nicht im Kurs inbegriffen: Anreise nach Beatenberg, persönlichen Ausgaben wie Getränke, zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder u.s.w)

Ort des Workshops: Niederhorn

Dauer des Workshops: Samstag 10.00 Uhr bis Sonntag ca. 12.00 Uhr

Es besteht die Möglichkeit einer gratis Mitfahrgelegenheit von Herzogenbuchsee nach Beatenberg.

Es wird keine Garantie gegeben, dass wir zu 100% Wildtiere sehen können.

Anzahl Teilnehmer:
Der Kurs wird mit 4-8 Teilnehmern durchgeführt.